Tag des offenen Denkmals: Frankfurter strömen in ihr Altes Kino

Vorhang (wieder) auf! Für ein Wiedersehen nach 21 Jahren. Ein Wiedersehen für Tausende. Ein Wiedersehen für die ganze Stadt - mit ihrem alten Kino: im Lichtspieltheater der Jugend in Frankfurt an der Oder. 

Flimmernde Farben und bewegte Bilder. Nostalgische Neigungen und erzählte Erinnerungen. 

Ein beeindruckender Tag. Faszinierend, wie die ganze Stadt hinter - beziehungsweise vor - diesem Haus steht. Und wartet, und staunt, und liebt. 

Fakten: 21 Jahre Leerstand. Seit letztem Jahr Eigentum der Stadt. Großes Interesse der Bürger an dem Haus. Kurzfristige Pläne: mindestens Wiederholung öffentlicher Führungen durch das Gebäude. Langfristige Pläne: Sanierung und neue Heimat für das Brandenburger Landesmuseum für Moderne Kunst.